Bebo - Coach für Drums, Cajon & Percussion

Manuel „Bebo“ Hermann

(Orange Fizz, Another BROject, 7for4)

 

 

Als Bebo mit 10 Jahren sein erstes Drumset geschenkt bekam, war er ab diesem Moment nicht mehr davon zu trennen. Täglich lief er zum örtlichen Musikgeschäft, um sich dort über Equipment und das Instrument zu informieren.

Unterricht genoss er die ersten Jahre bei Specki TD (In Extremo), wechselte dann jedoch zu diversen anderen Lehrern (Michael Nagel, Max Greifenhagen,…), um noch anderen Aspekte des Schlagzeugspiels kennenzulernen.

 

Nach seinem Abitur nutze er dann die Zeit, um sich intensiv dem Instrument zu widmen bis er schließlich im September 2013 eine Ausbilung zum staatlich geprüften Ensembleleiter an der BfsM Dinkelsbühl begann. Sein dortiger Hauptfachdozent Claus Hessler prägte ihn so tiefgreifend, dass er sich dazu entschloss ein zusätzliches jähr an der Berufsfachschule anzuhängen, um eine pädagogische Zusatzqualifikation im Hauptfach Schlagzeug zu erlangen.

 

Darüberhinaus nutze er die Zeit in Dinkelsbühl, um mit seinem Schlagzeugkollegen Michael Hubert das Drumduo „Another BROject“ zu gründen. 

Mit diesem Duo gelang es den beiden Musikern für Aufmerksamkeit in Schlagzeugerkreisen zu sorgen, sodass sie schließlich bei den Teachertagen 2017 als Dozenten eingeladen wurden.

 

Neben der Tätigkeit in diesem Projekt hielt Bebo dort auch einen Vortrag über „Anatomie und ihre Bedeutung im Schlagzeugspiel“, was einen weiteren Kernbereich seiner Arbeit darstellt.

Über Jahre hinweg eignete er sich Fachwissen im Bereich der Anatomie und Medizin an und versucht nun dieses Wissen auf den Bereich der Musik zu übertragen.

Seit Anfang 2018 schreibt er für das bekannte Schlagzeugmagazin „drums&percussion“ einen Ratgeber zu diesem Thema.

 

Aktuell bildet sich Bebo, neben seiner freischaffender Tätigkeit als Musiker, in Richtung Studioproduktion weiter und absolviert gerade ein mehrmonatiges Praktikum bei Ghost City Recordings in Oberbreitenlohe. Zudem betreut er schon seit längerem eigene Studioproduktionen und plant auch dieses Tätigkeitsfeld zu seinen Dienstleistungen hinzuzufügen.

 

 

Natürlich spielt Bebo auch in zahlreichen Bands, wie bspw. der Dachauer Funkband „Orange Fizz“ oder der Münchener Progressive Formation „7for4“.

 

Bebo Hermann endorses Meinl Cymbals and Tama Drums